Leistungsspektrum

  • Anerkanntes Prüflabor nach DIN CERTCO für Prüfungen nach DIN EN 253, DIN EN 448, DIN EN 488 und DIN EN 489: Anerkennung
  • Prüfung von starren werkmäßig gedämmten Verbundrohren nach EN 253
  • Prüfung von starren werkmäßig gedämmten Verbunddoppelrohren nach EN 15698-1
  • Prüfung von flexiblen werkmäßig gedämmten Rohren nach EN 15632
  • Untersuchungen an nicht genormten gedämmten Rohren mit den in EN 253, EN 15698-1 für Doppelrohre und EN 15632 beschriebenen Verfahren
  • Prüfung von Rohrverbindungen ("Muffe") nach EN 489 – bis Außendurchmesser 1400 mm Sandkastenprüfung möglich
  • Prüfung von Verbundformstücken nach EN 448
  • Ermittlung der Werkstoffkennwerte von Polyurethanschäumen und Polyisocyanuratschäumen mit den in EN 253, EN 489 und EN 15632 beschriebenen Verfahren
  • Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit der Wärmedämmung in wärmegedämmten Einzel- und Doppelrohren
  • Prüfung von Armaturen mit einer max. Zug-/Druckbelastung bis 1000 kN
  • Praxisgerechte Untersuchungen im 24 m langen Erdkanal
  • Untersuchungen an erdverlegten Rohrleitungen im Maßstab 1:1 bei individuell spezifiziertem Bettungsaufbau und -material
  • Simulation von Verkehrsbelastungen
  • Aufbringen von Verschiebekräften bis 500 kN
  • Temperierung des Erdreiches im Bereich von −25 °C … +35 °C
  • Untersuchung des Leistungs- und Regelverhaltens von Kompaktstationen nach DIN und AGFW-Richtlinien
  • Baubegleitende Qualitätsüberwachung im Fernwärmerohrleitungsbau
  • Begleitende Qualitätsüberwachung in der Produktion von werkmäßig gedämmten Rohren und Verbundformstücken
  • Unterstützung bei der Planung von Fernwärmenetzen